Bardolino Übersicht

Search

Pin It

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Garda gehören die vielen Paläste, wie die Villa Albertini, der Palazzo Fregoso und der Palazzo Losa.

Bardolino lag2017 garda 978590 pixaby

Besonders die schlossähnliche Villa Albertini aus dem 15. Jahrhundert hat seinen Reiz: sie steht in einem dicht bewachsenen Park am nördlichen Ortsausgang. Weiterhin kann man sich die Pfarrkirche Santa Maria Maggiore ansehen oder einfach durch die verwinkelte Altstadt schlendern und den Charakter der Stadt näher kennenlernen. Im Sommer am besten mit einem leckeren Gelati aus einer der vorzüglichen Eisdielen des Ortes.

Die kleine romanische Kirche San Severo in Bardolino stammt aus dem 11. Jahrhundert. Sie enthält einige Fresken, die die Apokalypse darstellen. Im Sommer kann man hier an Sonntagen einem Deutschsprachigen, evangelischen Gottesdienst beiwohnen. Erwähneswert sind auch die kunstvollen Fenster und eine Nachbildung der Grotte von Lourdes. Die Kirchen San Nicolò, San Vito und San Zeno aus dem 12. Jahrhundert sowie das Kloster San Colombano wurden hingegen im frühromanischen Stil errichtet und sind immer einen Besuch wert.

Bardolino lag2017 DSC 9539Baden

Das Plantschen im Wasser gehört in Garda zu den Highlights. Die Bademöglochkeiten zählen hier zu den besten am Ostufer. Im Norden ziegt sich eine Strandzibe bis zur Bucht von San Vigilio. Im Süden reicht der Strandbereich bis Bardolino. Somit stehen bis zu drei Kilometer Kiesstrand bereit.

Parken

Das Parken in Garda ist ein wenig kompliziert. Landeinwärts, südlich der Ampelkreuzung, gibt es einen größeren kostenpflichtigen Platz. Von hier aus braucht man in etwas zwei Minuten bis zur Altstadt.

In Bardolino sieht es ähnlich aus. Die Plätze direkt in der Nähe der Altstadt sind rar. Man kann es am Infobüro oder an der San-Serb´vero-Kirche versuchen. Ein großer gebührenpflichtiger Parkplatz befindet sich im Nofrden der Stadt. Hier sind genügend Plätze vorhanden. Der Fußmarsch zur Altstadt bzw. Seepromenade dauert in etwa offiziell zehn Minuten. Wenn man die Abkürzung nimmt nur acht und führt dann durch ein angenehmens Wohngebiet. Da hier auf diesem Weg nichst beschildert ist, gilt die Devise „immer der Nase nach“.

von Andreas Greil - Lust auf Gardasee

LAI logo

Zum Online Shop:

Lust auf Gardasee 2017 cover  Lust auf Gardasee 2018 cover

 

Pin It

Bardolino: Ausflüge, Genuss und Lifestyle

Die Namensgeber: Garda und Bardolino

Die eine gibt dem See ihren Namen, die andere dem köstlichen bekannten Wein. Die Rede ist vom den lieblichen Städtchen Garda und Bardolino, zwei äußerst beliebte Orte am Ostufer des Lagos.

lesen

Garda und Bardolino: Sehenswürdigkeiten

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Garda gehören die vielen Paläste, wie die Villa Albertini, der Palazzo Fregoso und der Palazzo Losa.

lesen

Bardolino: Wein

Weingut: Cantina Vinicola F.lli Zeni

Die Cantina Vinicola F.lli Zeni ist ein traditionsreiches Weingut in den Hügeln oberhalb von Bardolino. Seit Generationen widmet sich die Familie Zeni mit ganzer Hingabe der Gewinnung hochwertiger klassischer Veroneser Weine.

lesen

Empfehlungen: Übernachten in Bardolino


logo

JoomBall - Cookies